Rathaus in Oldenburg

An den Oberbürgermeister der Stadt
Markt 1
26122 Oldenburg                                                                                            

10.08.2017

Sehr geehrte Herr Krogmann,

die Gruppe Die Linke./ Piratenpartei beantragt zur Sitzung des Rates am 28.08.17 den Tagesordnungspunkt

Rückzug der EWE aus dem Türkei-Geschäft    

zu behandeln.

Dazu stellen wir den Antrag, die folgende Resolution zu beschließen:

Der Oberbürgermeister der Stadt Oldenburg wird aufgefordert, sich im Aufsichtsrat der EWE dafür einzusetzen, die Unternehmenspolitik gegenüber der EWE-Tochter in der Türkei zu verändern:

Investitionen sollen in der Türkei nicht mehr vorgenommen werden. Das überwiegend kommunale Unternehmen aus der Nord-West-Region Niedersachsens soll sich aus dem Türkei-Geschäft zurückziehen und die dort vorhandenen Unternehmens-beteiligungen verkaufen, sobald die Möglichkeit dazu besteht.

Begründung erfolgt mündlich.

Mit freundlichem Gruß

Hans-Henning Adler

Fraktionsvorsitzender